Home | Kontakt | Archiv | Suche | Über uns | Autoren | Grafiker | Vorschau | Impressum | Warenkorb: [ 0 Artikel ]

Versandkostenfreier Shop ab 18,- Euro
(gilt nur innerhalb Deutschlands)

Verlagsprogramm:

Unsere Titel

News



GUTEN TAG !

FROHE OSTERN!

NEUERSCHEINUNGEN:
BEGEGNUNGEN - Kurzprosa und Lyrik, Jahrbuch 2017 des Autorenkreises Prenzlau, Uckermark

FRIEDRICH SCHILLER 130 ZITATE,
Einzelanfertigung, handgeheftete Broschüre, auf Wunsch mit persönlicher Widmung, als Geschenk sehr geeignet - schauen Sie unter Belletristik!

QUIZ FÜR LITERATURKENNER
AUFLÖSUNG MÄRZ: In der Astrophysik gilt allgemein Edwin Hubble als der Entdecker der Tatsache, daß die himmlischen Nebelflecke Galaxien sind. Aber ein deutschsprachiger Dichter hat es lange vorher geahnt und 1841 vorhergesagt, wie folgende Textstelle aus einem bekannten Werk beweist:
"...Dann stellte ich wohl den guten Refraktor von Fraunhofer, den ich auch hätte, auf, um in den Licht- und Nebelauen des Mondes eine halbe Stunde zu wandeln; dann suchte ich den Jupiter, die Vesta und andere, dann unersättlich den Sirius, die Milchstraße, die Nebelflecken; dann neue, nur mit dem Rohre sichtbare Nebelflecken; gleichsam durch tausend Himmel zurückgeworfene Milchstraßen. ..."
Wie heißt der Dichter?
ADALBERT STIFTER - schon wieder Stifter - weil wir ihn lieben! Gewonnen hat Waltraud G. aus Regenstauf, Glückwunsch!
APRIL: (kein Aprilscherz) Mit welchem Spitznamen wurde seinerzeit der linientreue DDR-Dichter Johannes R. Becher bedacht?
Der Gewinner erhält ein Buch seiner Wahl!
Einsendeschluß: 30.4.2018 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Senden an:
info@grille-verlag.de





Impressum: Grille Verlag, Nechlin 15, 17337 Uckerland
Alle Rechte für Texte und Bilder vorbehalten. © 2010-2018